Hans und Jeff saßen wieder einmal eines gemütlichen Abends zusammen. Dabei erzählten sie sich eine Anekdote aus ihrer Jugend wie Jeff von Einhorn Hausschuhen gerettet wurde. Bei einer leckeren Tasse Einhorn Tee fingen sie an zu plaudern…

Vor einigen Jahren wohnten Hans und Jeff noch in einem Stall. Dieser Stall erinnerte jedoch viel mehr an ein altes Frisenhaus mit einem Reetdach aus Schilf. Sie nannten es liebevoll ihr kuschliges Brisenheim.
Wie jeden Abend kochte Hans etwas zum Abendessen und freute sich schon auf die leckere Mahlzeit. Er würzte gerade den Eintopf mit etwas Majoran nach als er plötzlich Jeff rufen hörte. Jeff schrie wie wild „Hans! Hans! Es ist wieder passiert! Komm schnell her!“. Der große Kochlöffel flog in die Ecke und Hans trabte so schnell wie möglich rüber zu Jeff ans Fenster und fragte ganz nervös „Was ist denn los? Was bist du denn so aufgeregt?“.

Völlig aufgelöst erzählte Jeff von seiner Beobachtung am leicht lila schimmernden Abendhimmel. „Ich habe dir doch von der Geschichte erzählt, dass man Glitzersteine im Schlamm finden kann. Als ich eben in den Himmel schaute und mich über die schöne Farbe freute, da erschien ein großer leuchtender Strahl und fiel hinter dem Hügel in den See.“ „Hans! Spring in deine Schlammhose und wir reiten sofort los zum See!“.
Hans schaute nur etwas verdutzt und meinte „Jeff, ich habe extremen Hunger und der Eintopf ist so gut wie fertig. Lass uns doch zunächst essen…“ Doch in dem Moment war Jeff schon komplett eingekleidet und stürmte aus der Stalltür. Er schrie noch irgendwas von „Es kann nicht warten, wir müssen uns das jetzt anschauen!“.

Natürlich konnte Hans nicht anders, stellte den Eintopf von der Feuerstelle, schnallte sich seinen Einhorn Rucksack um und folgte Jeff in Windeseile. Leider war Jeff viel zu schnell und hatte eine menge Vorsprung – er war nicht mehr aufzufinden. Hans machte sich etwas Sorgen und vermutete das Jeff zu den Sümpfen hinter dem See geritten ist. Er schaute sich um und entdeckte ein paar Spuren welche nur von Jeffs sanften Hufen stammen konnten. Kaum hatte er die Spuren entdeckt da hörte er auch schon Jeff wie wild nach Hilfe rufen.

Jeff war bei seiner wilden Jagd nach den Glitzersteinen in Treibsand geraten und steckte nun fest. Er war völlig hysterisch und strampelte wie wild. Das machte alles allerdings nur noch schlimmer und er drohte gänzlich im Sand zu versinken. Zum Glück hatte Hans noch kurz vor bevor er los geritten ist seinen Einhorn Rucksack aufgesattelt. Darin befinden sich immer einige Utensilien welche man im Notfall gebrauchen könnte. Dieser Notfall ist jetzt wohl mal wieder eingetreten. Er kramte ein wenig im Rucksack und holte die Einhorn Hausschuhe der Schwerelosigkeit raus und warf sie zu Jeff. „Los Jeff, zieh dir die Hausschuhe an! Sie werden dich wieder nach oben holen!“ rief Hans. Mit etwas Mühe schaffte es Jeff sich die Einhorn Hausschuhe über die Hufe zu ziehen.

Sie zogen Jeff nach oben bis er etwas über dem Treibsand schwebte. Da überkam es ihn und er musste sich eines nach Himbeerduft riechenden Pups erleichtern. Der Pups sorgte etwas für Antrieb und er flog ein wenig nach vorn, so dass er sicher auf festen Boden landen konnte.

Nach dieser Aktion waren beide nur noch froh das nichts schlimmeres passiert ist. Die Glitzersteine sind zwar toll, aber nichts geht über die Gesundheit und ein gutes Leben. Beide liefen gemütlich wieder nach Hause und schaufelten den leckeren Eintopf ordentlich rein.

Übrigens, die Einhorn Hausschuhe der Schwerelosigkeit hat Hans dir noch schnell rausgesucht. Einen Link hat er dir direkt hier unten reingemacht.

Sei lieb gegrüßt und fühl dich mal so richtig doll von Hans und Jeff gekuschelt!
Bis zum nächsten mal…

[amazon_link asins=’B01M07P2XJ,B01MG39DFW,B06VWT2K2N,B01M0OSS6Y,B0177OL70I,B00SIZLNU0′ template=’CopyOf-ProductCarousel‘ store=’myunicorner-21′ marketplace=’DE‘ link_id=’70109f10-1d0c-11e7-9217-119d6da87db3′]